Login

Benutzeranmeldung
Geben Sie Ihre Mitglieds-Nummer und Ihren Nachnamen ein.

Passwort vergessen? X
Foto: Oberbergischer Kreis

Erntedankempfang im Oberbergischen Kreis

Der Erntedankempfang der Kreisbauernschaft Oberbergischer Kreis fand am 26. Oktober im Kreishaus in Gummersbach statt. Die Vertreter der Kreisbauernschaft sprachen mit Landrat Jochen Hagt über die Anliegen und Sorgen der Landwirtschaft, wie den Borkenkäfer, steigende Energiekosten, Erhaltung der Kulturlandschaft, den Wolf sowie den Flächenverbrauch. Seine Hochachtung sprach der Landrat insbesondere gegenüber den Junglandwirten aus, die trotz der schwierigen Lage in der Landwirtschaft die elterlichen Betriebe fortführen. „Den positiven Geist der Jugend kann man unterstützen. Wenn es Stellschrauben gibt, an denen man drehen kann, dann sollte das getan werden“, so der Landrat. Unser Bild zeigt (v.l.n.r.): Bernd Schnippering (stellv. Vorsitzender), vorne Mitte Landrat Jochen Hagt und Franz Bellinghausen (Vorsitzender KB Oberberg), dahinter Joachim Tichy (stellv. Geschäftsführer LWK Kreisstelle Oberberg), Dr. Ines Molitor M.A. (Kreisgeschäftsführerin), Udo Däinghaus (stellv. Vorsitzender), Heidi Walder (Vorsitzende Landfrauen Oberberg).


Zur Werkzeugleiste springen