Kreisbauernausschuss Bonn - Rhein-Sieg tagte

23.02.2017

Zwei Referenten boten den Teilnehmern der Kreisbauernausschusssitzung der Kreisbauernschaft Bonn - Rhein-Sieg am Mittwoch vergangener Woche in Bonn interessante Vorträge.

Theo Brauweiler, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Bonn - Rhein-Sieg, Alexander Westphal, Johannes Frizen, Präsident der Landwirtschaftskammer NRW und Ulrich Timmer sorgten für eine gelungene Ausschusssitzung. Foto: Kreisbauernschaft Bonn - Rhein-Sieg

Über aktuelle Fragen des landwirtschaftlichen Bauens informierte Alexander Westphal, Jurist beim Rheinischen Landwirtschafts-Verband (RLV). Westphal erläuterte die rechtlichen Grundlagen für Erfordernisse und Wirkungen einer Baugenehmigung im landwirtschaftlichen Bereich und ging dabei sowohl auf aktuelle Rechtsprechungen als auch auf gegenwärtige Pläne für die Gesetzgebung ein. Der RLV-Jurist empfahl den Zuhörern, sich bei einem Bauvorhaben von Beginn an umfassend fachlich und rechtlich beraten zu lassen.
Ulrich Timmer, Geschäftsführer der Kreisstelle Rhein-Sieg-Kreis der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, berichtete über die Arbeit der Kreisstelle. Er gab einen Ausblick, was auf die Landwirte mit der neuen Düngeverordnung zukommt und wies auf wichtige Neuerungen hin. Rückblickend auf die Antragsverfahren zur Förderung und Prämienauszahlung in 2016, gab Timmer zudem einen Ausblick für 2017.