Volles Haus beim Seniorenstammtisch

20.12.2017

Auch in diesem Jahr hat die Kreisbauernschaft Geldern ihren Senioren eine Plattform geboten, sich mit Gleichgesinnten in zwangloser Atmosphäre sowohl über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Landwirtschaft und des Gartenbaus als auch zu spezifischen Themen des täglichen Lebens als älterer Mensch auszutauschen.

Der Kreisvorsitzende Wilhelm Hellmanns begrüßte bei der Veranstaltung auch die neue Kreislandwirtin Bärbel Buschhaus und gratulierte ihr mit einem Blumenstrauß zum neuen Amt.

Rund 100 Senioren kamen zum Seniorenstammtisch der Kreisbauernschaft Geldern. Fotos: Isabelle Pardon

Kreisvorsitzender Wilhelm Hellmanns konnte weit mehr als 100 Senioren zum sechsten Seniorenstammtisch am 14. Dezember in vorweihnachtlicher Atmosphäre, diesmal im Festsaal des Landgasthofes „Luyven“ in Geldern-Lüllingen, begrüßen.

Der Kreisvorsitzende zog zunächst mit Freude ein Resümee seines ersten Amtsjahres und begrüßte im Anschluss daran die erst vor Kurzem neu gewählte Kreislandwirtin des Kreises Kleve, Bärbel Buschhaus aus Wachtendonk-Wankum. Bärbel Buschhaus nutzte die Gelegenheit, sich den Senioren vorzustellen, und forderte alle auf, bei Problemen ohne Scheu den Sachverstand der Kammerkreisstelle abzurufen. Aus der Mitte der Senioren trug schließlich Alex Stammen aus Weeze-Wemb spontan und gekonnt Weihnachtsgedichte in Mundart vor und fand damit bei den Anwesenden uneingeschränktes Gehör.
Der Seniorenstammtisch der Kreisbauernschaft Geldern ist zwischenzeitlich zu einer festen Veranstaltungsgröße geworden. Für alle Anwesenden stand daher fest, sich auch im nächsten Jahr wiederum in der Vorweihnachtszeit treffen zu wollen. Senioren, welche bisher nicht schriftlich eingeladen wurden, sind im nächsten Jahr ebenfalls herzlich willkommen. Rufen Sie bei Interesse schon heute die Geschäftsstelle der Kreisbauernschaft Geldern an. Denn nach diesem erneuten Erfolg ist die Durchführung eines weiteren Seniorenstammtisches im nächsten Jahr gewiss.