Silberne Nadeln des RLV verliehen

09.11.2017

Im Rahmen des Kreisbauernausschusses der Kreisbauernschaft Krefeld-Viersen am 26. Oktober im Kempener Kolpinghaus wurden auch mehrere Mitglieder der Kreisbauernschaft für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

Unser Foto zeigt die geehrten ehemaligen Vorstandsmitglieder und Ortsvorsitzenden. Foto: Sebastian Gores

Bei den Wahlen auf Kreis- und Ortsebene im vergangenen Winter waren sie nach vielen Jahren aus dem Ehrenamt ausgeschieden. Paul-Christian Küskens, Kreisvorsitzender und RLV-Vizepräsident, durfte drei Silberne Verbandsnadeln verleihen. Ausgezeichnet wurde Heinz Nothofer für 24 Jahre im Vorstand der Kreisbauernschaft (stellvertretender Kreisvorsitzender) sowie als Ortsvorsitzender in Dülken. Ebenfalls erhielten die Silberne Nadel die ausgeschiedenen Ortsvorsitzenden Johannes Engels (24 Jahre Ortsvorsitzender Waldniel) und Hans-Peter Platen (28 Jahre Ortsvorsitzender Tönisberg).

Darüber hi­naus wurden für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand Theo Heyes und Heinz Zanders geehrt. Der Kreisvorsitzende ehrte zudem die ausgeschiedenen Ortsvorsitzenden Andreas Benger, Jakob van den Broek, Reiner Geurden, Christian Nix, Hermann Schrömges, Karl-Heinz Schulte-Bockholt, Christoph Tenhaef sowie Heinrich Wilhelm Terporten. In seiner Ansprache hob Paul-Christian Küskens die Bedeutung der ehrenamtlichen Tätigkeiten für den Berufsstand hervor und dankte den Ehrengästen für ihre Verdienste.