"rhenag - Rheinischer Tiertag"

16.08.2017

Über 5 000 Verbraucher besuchten am vergangenen Sonntag den „rhenag – Rheinischer Tiertag“ im Kulturzentrum Sinsteden in Rommerskirchen.

Informierten über Landwirtschaft (v.l.n.r.): Kreisvorsitzender Wolfgang Wappenschmidt und Vorstandsmitglied Johannes Küppers aus Kaarst sowie sein Sohn Gerrit Küppers.

Die Kreisbauernschaft Neuss-Mönchengladbach, die Landfrauen Rhein-Kreis Neuss/Stadt Mönchengladbach und der Maschinenring Neuss-Mönchengladbach/Gillbach beteiligten sich gemeinsam an der Ausrichtung des Rhenag-Tages. Fotos: Peter Herzogenrath

Hier präsentierte sich auch die regionale Landwirtschaft: Die Kreisbauernschaft Neuss-Mönchengladbach, die Landfrauen Rhein-Kreis Neuss/Stadt Mönchengladbach und der Maschinenring Neuss-Mönchengladbach/Gillbach sorgten mit landwirtschaftlichen Infoständen, Bauernmarkt, Landmaschinenausstellung sowie einem tollen Mitmachprogramm für Kinder für gute Unterhaltung. So konnten Kinder an der Holzkuh Lotte melken. Die Landfrauen stellten das Thema Kräuter in den Mittelpunkt. Neben einer Ausstellung mit einer Vielzahl von Kräutern gab es fachkundige Beratung durch eine sogenannte Kräuterhexe, Schwarzbrot mit Kräuterbutter und Gänseblümchen, Basteln von Kräuterherzen als Halsschmuck sowie ein Bienenquiz. Eine Reihe von Tiervorführungen mit Pferden, Eseln und Schafen rundeten das Programm ab.