Witzel zu Besuch in essen

18.05.2017

Zu einem Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Ralf Witzel (FDP) trafen sich in der vergangenen Woche Vertreter der Kreisbauernschaft Ruhrgroßstädte auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Benedikt Kaschinski in Essen.

Foto: Kreisbauernschaft Ruhrgroßstädte

Diskutiert wurde insbesondere über den Verbrauch landwirtschaftlicher Nutzflächen durch Bauvorhaben und die damit in Zusammenhang stehenden Ausgleichsmaßnahmen, Vertragsnaturschutz, Erzeugung und Vermarktung regionaler landwirtschaftlicher Produkte sowie bürokratische Auflagen. Man werde auch nach der Landtagswahl weiter im Gespräch bleiben, so Witzel und die landwirtschaftlichen Vertreter. Unser Foto zeigt: Ralf Witzel (4.v.l.) umringt von landwirtschaftlichen Vertretern der Kreisbauernschaft Ruhrgroßstädte, Ortsbauernschaft Essen, auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Benedikt Kaschinski (2.v.l.) und unter anderem Manfred Rohleder (5.v.r.), stellv. Vorsitzender der Kreisbauernschaft Ruhrgroßstädte.