Unterhaltsame RLV-Filme bei Youtube

17.05.2017
Den Rheinischen Landwirtschafts-Verband (RLV) gibt es jetzt auch auf Youtube.

Unter www.youtube.com unter dem Stichpunkt „Rheinischer Landwirtschafts-Verband“ gibt es viele unterhaltsame, witzige und informative kurze Filme. Der Direktlink lautet: https://www.youtube.com/channel/UCk0n6AAZJRyYpbVweojlbDw.

Die Filme sollen nach RLV-Angaben unterhalten und Einblicke in die Landwirtschaft geben. Dabei werden alle Themenbereiche abgedeckt: Eine Kuhherde, die in einen nagelneuen Stall einzieht – mit Kuhbürste und vielen weiteren Tierwohl-Ads; eine Biene, die im Rapsfeld auf Pollensuche geht und noch etwas anderes findet; Eine Kuh, die neugierig in die Kamera schnüffelt; Eine Erdbeere namens Lambada, die sehr süß ist und die es nur direkt beim Bauern zu kaufen gibt; die landwirtschaftliche Grillaktion in der Krefelder Innenstadt; Kühe, die nach der Winterpause wieder auf die Weide gelassen werden und Kälber, die vergnügt im Stroh herumspringen.

Auch Videos von den Landwirten Sebastian Bützler mit Nordeifel Agrarvideos sowie Ralf Pauelsen aus Krefeld alias „Bauer Pauelsen“ kommen gut auf dem RLV-Youtube-Kanal an.


Weitere Themen

19.07.2017

Rheinische Weizenernte hat begonnen

(RLV) Es ist soweit – nach der Gerstenernte ist nun auch die Weizenernte im Rheinland gestartet. Wie der rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) erklärt, waren in der letzten Woche auf trockenen Weizenstandorten mit leichten und sandigen Böden, beispielsweise in Rheinnähe oder in der Voreifel, die ersten Mähdrescher unterwegs.
mehr dazu
19.07.2017

Neues Motiv: Wir machen Ponyhof

(RLV) Die rheinischen Bauern sind wieder aktiv und werben mit einem neuen Motiv, berichtet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). Mit „Wir machen Ponyhof“ soll auf die vielfältigen Betriebe der rheinischen Landwirtschaft und im speziellen die Pferdehaltung eingegangen werden.
mehr dazu
19.07.2017

Den Sommer konservieren

(RLV) Jetzt ist es an der Zeit, die üppige Pracht des Sommers für die Wintermonate zu konservieren, meint der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn). Denn die Fülle an frischen Beeren, aber auch an Kräutern, lässt sich hervorragend haltbar machen, um auch im Winter Fruchtiges und Würziges genießen zu können.
mehr dazu