Pressemitteilungen

19.07.2017

Rheinische Weizenernte hat begonnen

(RLV) Es ist soweit – nach der Gerstenernte ist nun auch die Weizenernte im Rheinland gestartet. Wie der rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) erklärt, waren in der letzten Woche auf trockenen Weizenstandorten mit leichten und sandigen Böden, beispielsweise in Rheinnähe oder in der Voreifel, die ersten Mähdrescher unterwegs. mehr dazu
19.07.2017

Neues Motiv: Wir machen Ponyhof

(RLV) Die rheinischen Bauern sind wieder aktiv und werben mit einem neuen Motiv, berichtet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). Mit „Wir machen Ponyhof“ soll auf die vielfältigen Betriebe der rheinischen Landwirtschaft und im speziellen die Pferdehaltung eingegangen werden. mehr dazu

19.07.2017

Den Sommer konservieren

(RLV) Jetzt ist es an der Zeit, die üppige Pracht des Sommers für die Wintermonate zu konservieren, meint der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn). Denn die Fülle an frischen Beeren, aber auch an Kräutern, lässt sich hervorragend haltbar machen, um auch im Winter Fruchtiges und Würziges genießen zu können. mehr dazu
19.07.2017

Was können Molke und Skyr?

(RLV) Viele Vitamine bei wenigen Kalorien – das zeichnet Molke aus. Das Nebenprodukt der Käseherstellung gilt als wahres Multitalent: Sie ist nahezu fettfrei, fördert die Verdauung und Kalziumaufnahme im Körper und enthält viele wasserlösliche Vitamine und hochwertige Proteine, erklärt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu

12.07.2017

Wasserpreise steigen nicht wegen Nitratbelastung

Die Bundesregierung hat den vom Umweltbundesamt (UBA) prognostizierten Anstieg der Wasserpreise infolge einer hohen Nitratbelastung im Grundwasser relativiert. Die Umsetzung der beschlossenen Verschärfungen des Düngerechts werde nicht zuletzt in problematischen Gebieten zu einer Reduzierung der Nitratbelastung führen, heißt es in der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, die in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde. mehr dazu
12.07.2017

Über 9 ha am Tag werden in NRW zubetoniert

Das muss man sich einmal vor Augen führen: Jeden Tag werden in NRW rund 9 bis 12 ha versiegelt, sprich über 8 Fußballfelder am Tag werden für Siedlungs- und Verkehrsfläche zubetoniert. „Auf Beton wächst kein Brot und findet kein Feldvogel einen Brutplatz!“, kritisiert der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). Das Thema Flächenverbrauch müsse nun endlich von der Politik angegangen werden. mehr dazu

12.07.2017

Staudensellerie - ein unterschätztes Gemüse

Staudensellerie aus dem Rheinland hat in den kommenden Monaten Saison. Das Gemüse, das auch Stangen- oder Bleichsellerie genannt wird, hat es zu Unrecht bisher nicht geschafft, aus dem Schatten des viel bekannteren Knollenselleries herauszutreten. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn hin. mehr dazu
12.07.2017

Internetplattform für regional erzeugtes Fleisch

Wo kann man Fleisch kaufen, das in der Region erzeugt wurde? mehr dazu

05.07.2017

Ferienzeit: Vorsicht vor Einschleppung von Tierseuchen

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) rückt bedrohlich nahe an Deutschland heran. Vor kurzem wurde die Seuche bei einem Wildschwein erstmals in der tschechischen Region Zlìn, circa 250 km südöstlich von Prag und damit unweit der österreichischen, slowakischen und ungarischen Grenze, festgestellt. mehr dazu
05.07.2017

Stangenbohnen - so geht´s

Stangenbohnen werden nicht nur gerne von Landwirten angebaut. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) erklärt, ist das Gemüse auch bei Hobbygärtnern sehr beliebt. Grund dafür sind der simple Anbau und schnelle Erfolge. mehr dazu

Treffer 1 bis 10 von 598
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Pressekontakt

Ansprechpartnerin
Andrea Hornfischer
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben