Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.  

Gülleausbringung - wie funktioniert das überhaupt?

01.02.2017 | Neueste Technik sorgt für emissionsarme und optimale Gülleausbringung - Wenn die Böden befahrbar sind, bringen die rheinischen Landwirte ab dem 1. Februar wieder Gülle, Wirtschaftsdünger, aus – zum Nachteil der Nasen der Bevölkerung.

Gülle ist ein Thema, das viele Verbraucher beschäftigt und bei dem oft zu wenig Klarheit herrscht. Sowohl Landwirte als auch Wissenschaft...

Lesen Sie mehr

Champignons - Braun oder weiß?

01.02.2017 | Sie sind der Speisepilz schlechthin. Kein Wunder, Champignons erhält man das gesamte Jahr über, sie sind lecker und zu dem auch sehr gesund. Dass man die beliebten Pilze bequem und günstig im Geschäft kaufen kann, war bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts keine Selbstverständlichkeit.

Erst dann begann der Anbau in großen Mengen und wurde dadurch erschwinglich, berichtet der Rheinische Landwirtschafts-Verband...

Lesen Sie mehr

Milch macht schön! - Rheinische Bauern weisen auf gesunde Inhaltsstoffe in Milch und Milchprodukten hin

01.02.2017 | Nicht nur Kleopatra bevorzugte Milch als Schönheitselixier. Auch Bauern sind sich sicher: Milch macht schön! Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) mitteilt, gibt es neue Bilder unter www.die-rheinischen-bauern.de zu verschiedenen Motiven.

Milch enthält nach RLV-Angaben viele gute Dinge, die unser Körper braucht. Sie gibt Energie, stärkt die Knochen und bringt den Stoffwechsel...

Lesen Sie mehr

Der Boden lebt - Landwirte gehen verantwortlich mit ihm um

01.02.2017 | Deutschland gehört auf Grund seiner Bodeneigenschaften und der Klimabedingungen zu den weltweit fruchtbarsten Agrarregionen. Darauf weist der Rheinische-Landwirtschafts-Verband (RLV) hin.

Böden sind eine elementare Grundlage der Land- und Forstwirtschaft. Außerhalb der Gewässer hängt alles Leben vom Boden ab, denn Böden...

Lesen Sie mehr

Pastinaken - Wurzelgemüse mit Geschichte

01.02.2017 | Bis zur Einführung des großflächigen Kartoffelanbaus in Mitteleuropa waren Pastinaken ein Grundnahrungsmittel in Mitteleuropa. Nachdem sie zwischenzeitlich fast in Vergessenheit geraten waren, haben die weißen Rüben in den letzten Jahren wieder viele Freunde gefunden, teilt der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn mit.

Warum die Pastinaken von Kartoffeln und Möhren verdrängt worden sind, ist unbekannt. Denn Pastinaken schmecken ähnlich wie Möhren, sind...

Lesen Sie mehr

Abbestellen