Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.  

"Gemeinsam Zukunft gestalten!" ist das Motto des Deutschen Bauerntages 2017

28.06.2017 | Rheinische Bauern fahren zum Deutschen Bauerntag nach Berlin - Die Landwirtschaft ist in Bewegung, weil Bäuerinnen und Bauern mit großem persönlichem und unternehmerischem Engagement ihre Betriebe weiterentwickeln und neue Herausforderungen angehen.

Mit diesem Anspruch wollen auch die rheinischen Bauern die politischen Rahmenbedingungen beim „höchsten Bauernparlament“, dem Deutschen...

Lesen Sie mehr

Eichenblattsalat: Nussig und herzhaft

28.06.2017 | Eichenblattsalat sieht den Blättern der amerikanischen Eiche zwar sehr ähnlich, dennoch haben die beiden nichts miteinander zu tun. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) dazu mitteilt, gibt es noch etwa bis in den Oktober Eichenblattsalat aus der Region.

Botanisch gehört Eichenblattsalat nach RLV-Angaben zu den Gartensalaten und ist ein typischer Schnitt- und Pflücksalat. Besonders ist der...

Lesen Sie mehr

Einsame Spitze: Spitzkohl

28.06.2017 | Spitzkohl ist nicht nur gesund und lecker, sondern wird auch im Rheinland angebaut. Obwohl das Gemüse mittlerweile ganzjährig angeboten wird, ist das Kohlgemüse gerade im Sommer besonders beliebt. Wie der Rheinische landwirtschafts-Verband (RLV) dazu mitteilt, gibt es noch bis in den November Spitzkohl.

Einsame Spitze: Im April beginnt die Spitzkohl Erntesaison. Spitzkohl ist nach RLV-Angaben die früheste Kohlart auf dem heimischen...

Lesen Sie mehr

Grünland: Alles im grünen Bereich

28.06.2017 | Alles im grünen Bereich: Grünland wird genutzt, um Futter für Tiere zu gewinnen. Rinder, Schafe und Ziegen veredeln frisches Gras, getrocknetes Heu und Grassilage zu Milch und Fleisch. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) dazu mitteilt, pflegen die Landwirte das Grünland.

Unterschieden wird nach RLV-Angaben zwischen intensiver und extensiver Grünlandnutzung. Intensivgrünland sind Flächen, die gezielt...

Lesen Sie mehr

Stachelbeeren - eine unterschätzte Beere

28.06.2017 | Wenn im Juni die Ernte zahlreicher Beerenarten beginnt, wird eine Beerenart oft vernachlässigt, die Stachelbeere. Dabei hat sie in den letzten Jahren viele Liebhaber gewonnen. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn hin.

Während Stachelbeeren in früheren Zeiten fast ausschließlich eingekocht wurden, um sie dann später als Kuchenbelag zu verwenden, haben in...

Lesen Sie mehr

Abbestellen