Wichtiges für den Betrieb

Steuerliche Hilfsmaßnahmen (7. April 2020)

Sowohl das Bundesfinanzministerium als auch die einzelnen Bundesländer haben Erleichterungen bei der Stundung von Steuern ausgesprochen, um den Unternehmern in ihrer wirtschaftlich schwierigen Situation eine Liquiditätshilfe zukommen zu lassen.

Eine Übersicht zu den steuerlichen Hilfsmaßnahmen hat die PARTA Steuerberatungsgesellschaft zusammengetragen. Eine Kurzinfo findet sich hier.

 

 

 

Nach oben


Wichtiges für den Arbeitgeber

Bonuszahlungen bis 1.500 EUR steuer- und sozialversicherungsfrei (8. April 2020)

Das Bundesministerium der Finanzen hat mitgeteilt, dass als Anerkennung für Beschäftigte in der Corona-Krise Sonderzahlungen bis 1.500 EUR in 2020 steuer- und sozialversicherungsfrei gestellt werden. Arbeitgeber können ihren Beschäftigten nun Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500 EUR auszahlen oder als Sachleistung gewähren. Erfasst werden Sonderleistungen, die die Beschäftigten zwischen dem 1. März 2020 und dem 31. Dezember 2020 erhalten.  Voraussetzung ist, dass die Beihilfen und Unterstützungen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden. Die steuerfreien Leistungen sind im Lohnkonto aufzuzeichnen. Andere Steuerbefreiungen bleiben hiervon unberührt. Die Beihilfen und Unterstützungen bleiben auch in der Sozialversicherung beitragsfrei. Da nicht nach Berufen getrennt werden kann, gilt die Steuerfreiheit für alle Zulagen bis insgesamt 1.500 EUR über dem vereinbarten Arbeitslohn, die zwischen dem 1. März und dem 31.12.2020 ausbezahlt werden.

Quelle: RLV

 

Erleichterung bei Sozialabgaben (2. April 2020)

Die Sozialversicherungsorganisationen haben Erleichterungen bei der Stundung von Sozialabgaben mitgeteilt. Eine hilfreiche Übersicht der PARTA Steuerberatungsgesellschaft findet sich hier.

Nach oben