Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.  

Jetzt per Klick abstimmen

03.05.2017

Das Projekt „Summendes Rheinland“ und das Engagement der rheinischen Landwirte stehen im Mai zur Wahl

Bevor es Mitte Mai in die Wahlkabine für die Landtagswahl geht, heißt es „Gleich ob Rot oder Schwarz, janz egal, dat Summende Rheinland steht zur Wahl“. Zu Beginn des Jahres wurde das Projekt „Summendes Rheinland – Landwirte für Ackervielfalt“ als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Nun steht ein weiterer Schritt an: Im Mai steht das Projekt der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft auch als Monatsprojekt zur Wahl. Dazu kann einfach im Internet unter www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/monatsprojekt-waehlen/projekt-details/wahl/Wettbewerb/ abgestimmt werden.

Im Projekt engagieren sich mittlerweile 37 rheinische Landwirte und legen Blühstreifen aus regionalem Saatgut und blühende Zwischenfrüchte für Bienen und weitere Insekten an. Das große Engagement der teilnehmenden Landwirte findet immer mehr öffentliches Interesse. Das zeigt unter anderem die positive Resonanz der Erholungssuchenden in der Feldflur und auch die Anerkennung durch bundesweite Pressemeldungen oder die Auszeichnung mit dem Preis der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die rheinischen Landwirte haben aber noch lange nicht genug: Neben der weiterhin angestrebten Vergrößerung der Teilnehmerzahl und -fläche ist das nächste Ziel die Auszeichnung als Projekt des Monats Mai zu erhalten.

Jetzt abstimmen für das Engagement der rheinischen Landwirte: Die Wahl zum Monatsprojekt wird durch eine Abstimmung auf der Homepage des Projektbüros der UN-Dekade Biologische Vielfalt entschieden. Hier stehen das „Summende Rheinland“ und verschiedene weitere Projekte zur Wahl, die mit dem UN-Dekade-Preis ausgezeichnet wurden. Von heute bis Ende Mai können Sie sich unter www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/monatsprojekt-waehlen/projekt-details/wahl/Wettbewerb/ über alle Projekte informieren und für Ihr Lieblingsprojekt abstimmen. Da die rheinischen Landwirte mit hochkarätigen Mitstreitern im Wettbewerb um die Wahl des Monatsprojekts konkurrieren, zählt jede Stimme! Die Gewinner der Wahl kommen in die nächste Runde und nehmen schließlich an der Wahl zum Projekt des Jahres teil.

Das Projekt „Summendes Rheinland – Landwirte für Ackervielfalt“ ist Teil des Projektverbunds „Lebendige Agrarlandschaften – Landwirte gestalten Vielfalt!“, welches vom Deutschen Bauernverband koordiniert wird.



Abbestellen