Landwirte informierten beim Erntedankfest in Jülich

08.10.2015

So zahlreich wie selten zuvor drängten sich die Besucher am vergangenen Wochenende auf dem Erntedankfest in Jülich. Dort informierten am Samstag und Sonntag erstmalig auch die Landwirte der Kreisbauernschaft Düren im Rahmen eines Informationsstandes über die modernen Produktions- und Ernteverfahren.

Foto: Michael Niesen

Zu diesem Zweck wurden nicht nur landwirtschaftliche Großmaschinen in Gestalt eines Schleppers und eines Mähdreschers präsentiert. Auch die hölzerne Kuh „Lotte“ und die Verköstigung von Zuckerrüben lockten gerade auch viele Kinder an den Informationsstand. „Erzeugnisse aus der Region garantieren den Verbrauchern nicht nur Qualität, sondern auch Frische durch kurze Transportwege. Die unmittelbare Nähe zu den Erzeugern bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich vor Ort über Anbau, Ernte und Vermarktung zu informieren“, betonten Erich Gussen, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Düren, und weitere Berufskollegen, die an den beiden Tagen zahlreiche aufklärende Gespräche mit interessierten Besuchern führten. Insgesamt zog man aus Sicht der Kreisbauernschaft ein positives Fazit, kann doch allein die unmittelbare Kommunikation mit dem Verbraucher dazu beitragen, das weiterhin durchaus positive Bild der Landwirtschaft weiter zu bestärken.


Best Hentai games 5.1 Surround music Foot Fetish