Kleve tagte digital

04.03.2021

Zu zwei digitalen Winterveranstaltungen konnte der Kreisvorsitzende Michael Seegers zusammen über 100 Mitglieder begrüßen.

Foto: David Steffen

Er freute sich, dass auch dieses Informationskonzept der Kreisbauernschaft starkes Interesse bei den Mitgliedern fand. Diese konnten sich zunächst über die allgemeine agrarpolitische Lage informieren und erhielten vom Kreisvorsitzenden aktuelle Details zum geplanten Geschäftsstellen-standort in Kalkar. „Wir haben dieses Format gewählt, um auch in diesem Jahr zumindest virtuellen Kontakt mit unseren Mitgliedern zu halten“, so der Kreisvorsitzende Seegers. Nach weiteren Infos zur Umsatzsteuerpauschalierung gab es auch Aktuelles zum Stand des Erdkabelprojektes A-Nord, zum Fortschritt des Baus der Betuwe-Linie, zum bevorstehenden Entwurf des Landschaftsplans Emmerich/Kleve und zu dem von der Kreisbauernschaft durchgeführten Klageverfahren im Flurbereinigungsverfahren Düffel.