Krefelds Oberbürgermeister auf Antrittsbesuch

26.01.2017

Seit rund einem Jahr ist Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer (SPD) im Amt – jetzt hat es endlich mit einem Termin bei den Krefelder Landwirten geklappt. Vergangene Woche Mittwoch lud die Kreisbauernschaft Krefeld-Viersen den Oberbürgermeister zum Auftaktgespräch auf den Milchviehbetrieb Schleupen in Hüls ein.

Foto: Lothar Strücken/Stadt Krefeld

Frank Meyer freute sich die Krefelder Landwirte einmal näher kennenzulernen. Nach einer ausführlichen Hof- und Betriebsführung, bei der auch die Biogasanlage besichtigt wurde, nutzten die Vertreter der Landwirtschaft die Gelegenheit, Sorgen und Wünsche vorzutragen.

Es ergab sich ein intensives, konstruktives Gespräch unter anderem zu den Themen Naturschutz, Gewerbeflächenerweiterung und Wirtschaftsförderung. Geplant ist, den Oberbürgermeister künftig regelmäßig auf landwirtschaftliche Betriebe einzuladen, um den guten Kontakt weiterhin zu pflegen.

Ein Antrittsbesuch geprägt von inte­ressanten Einblicken und Gesprächen (v.l.n.r.): Ortslandwirt Werner Schleupen, Vize-Kreislandwirtin Hannelore Schleupen, Amtsveterinär Dr. Markus Groß, Oberbürgermeister Frank Meyer, Heinz-Albert Schmitz, Vorstandsmitglied der Kreisbauernschaft, Kreis­geschäftsführer Sebastian Gores, Kreistierzuchtberater Theo Lenzen, Kreisvorsitzender Paul-Christian Küskens sowie der Beigeordnete Thomas Visser.