Gespräch mit Oberbürgermeisterkandidat

03.09.2020

Im Vorfeld der anstehenden Kommunalwahlen lud die Kreisbauernschaft Mettmann in der vergangenen Woche den gemeinsamen Kandidaten von CDU und Grünen für das Amt des Oberbürgermeisterpostens in Wuppertal, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, auf den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Martin Dahlmann in Wuppertal ein.

Im gemeinsamen Gespräch mit dem Oberbürgermeisterkandidaten von CDU und Grünen (v.l.n.r.): Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Martin Dahlmann, Vorsitzender der Ortsbauernschaft Wuppertal-Ost, Bürgermeisterin Maria Schürmann, Mitglied Ortsbauernschaft Wuppertal-West, und Carsten Bröcker, stellvertretender Vorsitzender Ortsbauernschaft Wuppertal-West. Foto: Marcel Terhardt

Bei einem Betriebsrundgang machten sich die landwirtschaftlichen Vertreter ein Bild von den politischen Vorstellungen und Zielen des Oberbürgermeisterkandidaten. Gleichzeitig nutzten sie die Gelegenheit, die für die Landwirte und ihre Familien bedeutenden Themen mit Schneidewind zu besprechen. Intensiv wurde so unter anderem über den fortschreitenden Verbrauch landwirtschaftlicher Nutzflächen und Maßnahmen diskutiert, die insbesondere bei dem sich fortentwickelnden Bedarf an Flächen für Gewerbeansiedlung, Straßenbau und Wohnbebauung möglichst den Erhalt der existenznotwendigen landwirtschaftlichen Nutzflächen gewährleisten sollen.


Best Hentai games 5.1 Surround music Foot Fetish