KB Mettmann diskutierte mit Bundestagsabgeordneten

04.10.2018

Auf dem Betrieb von Martin Dahlmann diskutierten Mitglieder der Kreisbauernschaft Mettmann mit dem Bundestagsabgeordneten Jürgen Hardt über den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, die Bürokratisierung, den fortschreitenden Flächenverbrauch sowie die Futterknappheit Vieh haltender Betriebe.

Foto: Marcel Terhardt

Im Bild (v.l.n.r.): Tim Neues, Vorsitzender der Ortsbauernschaft Wuppertal-West, Karl-Otto Dickhoven, Vorsitzender der Ortsbauernschaft Solingen, Jürgen Hardt und Martin Dahlmann, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Mettmann.