Klimacamp Neuss

12.09.2019

Die Stadt Neuss will im kommenden Jahr ein Klimakonzept vorstellen und Ideen von Jugendlichen und von „Friday for Future“-Aktivisten miteinbeziehen. Dazu hat die Stadt am vergangenen Samstag rund 45 Schüler zu einem offenen Dialog zu sechs Themenkreisen eingeladen.

Dr. Juliane Wahode diskutierte mit Schülern im Klimacamp Neuss.Foto: Jan Buckenmayer

Dr. Juliane Wahode, stellvertretende Vorsitzende der Kreisbauernschaft Neuss-Mönchengladbach, leitete den Workshop zum Thema „Wie können wir durch unsere Ernährungsweise die heimische Landwirtschaft stärken und CO2 einsparen?“. „Die Gespräche haben gezeigt, dass die Schüler mehr Interesse an den Verkehrs- und Energiethemen hatten. Die Schüler haben grundsätzlich großen Infobedarf zur Landwirtschaft. Sie wissen weder, was in der Region angebaut wird, noch was wann geerntet wird. Über das Thema Ernährung kamen wir ins Gespräch. Die Gruppe forderte höhere Preise für Lebensmittel und die finanzielle Unterstützung der regionalen Landwirtschaft“, fasst Dr. Wahode die Diskussion zusammen.


Best Hentai games 5.1 Surround music Foot Fetish