Kreisbauernausschuss Wesel auf großer Fahrt

23.02.2017

Zu einer zweitägigen Fahrt nach Brüssel brach am 16. Februar der Kreisbauernausschuss Wesel gemeinsam mit Vertretern der Banken auf.

Foto: Joskin

Auf der Hinfahrt stand die Besichtigung des Werkes Joskin im belgischen  Soumagne auf dem Programm. Güllefässer und Transportfahrzeuge, auch für den deutschen Markt, werden hier produziert. Weitere Werke befinden sich in Polen, Belgien und Frankreich.

In Brüssel stellte Dr. Simon Schlüter, Leiter des dortigen DBV-Büros, die Arbeit in Brüssel vor. Valentin Opfermann aus dem Referat Umweltfragen vom Europäischen Bauernverband (COPA) erläuterte die Funktionsweise von COPA am Beispiel verschiedener Umweltfragen.

Der zweite Tag startete mit einem Besuch in der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU. Dr. Jürgen Weiss, Leiter im Referat Ernährung und Landwirtschaft, erklärte die nationalen Einflussmöglichkeiten auf die Haushalts- und Agrarpolitik der EU.  

Den Abschluss der politischen Diskussionen bildete ein Meinungsaustausch mit Alexander Jost von der Generaldirektion Umwelt zu Ausweisungen von FFH- und Vogelschutzgebieten mit Rücksicht auf landwirtschaftliche Belange. Eine Stadtführung rundete das hervorragende Programm ab.


Best Hentai games 5.1 Surround music Foot Fetish