Blüh-Patenschaften online

08.05.2019
Es gibt immer mehr Bienenweiden-Patenschaften im Rheinland. Damit stellen Landwirte ihre Flächen für den Artenschutz bereit und laden gleichzeitig die Öffentlichkeit ein, sie dabei zu unterstützen.

Eine Karte auf der Website des Rheinischen Landwirtschafts-Verband (RLV) zeigt eine Übersicht über die Angebote unter www.rlv.de/verbraucher/blueh-patenschaft/.

Bereits seit Anfang des Jahres haben mehrere Landwirte in NRW ihre Bienenweiden-Patenschaften in Internetportalen mit Kleinanzeigen eingestellt. Jetzt gibt es erste interessierte Bürger, die sich für eine Bienenweiden-Patenschaft entschieden haben. Getreu nach dem Motto, „Bienenweide statt Blumenstrauß“ zu verschenken, käme gut bei den Verbrauchern an, berichten die beteiligten Landwirte. Es kommen immer neue Angebote dazu.


Weitere Themen

22.05.2020

BHV1: Konsequentes Vorgehen entscheidend

Fälle von Rinderherpes (BHV1) auf zwei landwirtschaftlichen Betrieben in Aachen führten zuletzt zu erheblicher Unruhe und großer Besorgnis bei Rinderhaltern in der Städteregion und weit darüber hinaus.
mehr dazu
20.05.2020

Rheinische Bauern sind besorgt

Einfallslose Verbotspolitik statt intelligenter Lösungen ist keine Perspektive für die Landwirtschaft.
mehr dazu
20.05.2020

Landesgartenschau-Termine am Forum Landwirtschaft: Tag der Milch und Kuhmobil

Die erste Juni-Woche steht beim „Forum Landwirtschaft“ des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV) bei der Landesgartenschau Kamp-Lintfort (Laga) ganz im Zeichen der Milch.
mehr dazu