Dritter Neusser Umweltmarkt

05.07.2018
Der Umweltmarkt hat am 23. Juni den Abschluss der Neusser Woche der Nachhaltigkeit gebildet. Rund 30 Initiativen, Institutionen, Vereine und Unternehmen sowie städtische Einrichtungen haben den Besuchern in der Innenstadt gezeigt, was alles zu einem nachhaltigen, umweltfreundlichen Leben gehört.

Foto: KB Neuss-Mönchengladbach

Und die Bandbreite war groß: von Bienenvölkern, über Taschen aus Tetra-Packs bis hin zu Rhabarber aus einem Projekt zum Urban-Gardening. Die Landwirtschaft war ebenfalls vertreten durch einen Stand der Kreisbauernschaft Neuss/Mönchengladbach (v.l.n.r.): die stellvertretende Kreisvorsitzende Dr. Juliane Wahode, Kreisvorsitzender Wolfgang Wappenschmidt, der Neusser Ortsvorsitzende Ulrich Dederichs und Landwirt Johannes Küppers aus Kaarst freuten sich über das Interesse der Besucher.


Weitere Themen

14.09.2018

ASP: Rheinische Schweinehalter alarmiert

Mit großer Beunruhigung schauen die rheinischen Landwirte auf die Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Belgien. Gestern wurde bei tot aufgefundenen Wildschweinen 60 km von der deutschen Grenze entfernt das Virus nachgewiesen, erklärt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV).
mehr dazu
13.09.2018

Mit RLV-Sonderzügen zur EuroTier 2018

Die rheinischen Bäuerinnen und Bauern können auch in diesem Jahr wieder stressfrei zur EuroTier 2018, der Internationalen DLG-Fachausstellung für Tierhaltung und -management, nach Hannover reisen. Möglich machen dies zwei Sonderzüge, die der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) organisiert hat.
mehr dazu
13.09.2018

Der Herbst ist Birnenzeit!

In diesen Wochen ernten die rheinischen Obsterzeuger die Birnen. Gerade im September und Oktober ist die Vielfalt der rheinischen Birnensorten besonders groß. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn hin.
mehr dazu