"Erntehelfer dringend gesucht!"

18.03.2020
In der schwierigen Situation kommt der Sicherung der Ernährung eine besondere Bedeutung zu. Frühjahrsbestellung und Erntevorbereitung laufen in den landwirtschaftlichen Betrieben und bei den Obst- und Gemüsebauern auf Hochtouren, um die Bevölkerung mit hochwertigen und gesunden Lebensmitteln zu versorgen.

Foto: Sabine Aldenhoff

Betrieben, die beim Auspflanzen und der Ernte von Gemüse, Kräutern oder Obst auf Saisonarbeitskräfte angewiesen sind, stehen aufgrund der Einreisebeschränkungen für osteuropäische Erntehelfer vor besonderen Herausforderungen. Der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer und der Rheinische Landwirtschafts-Verband wenden sich deshalb an alle Interessierten, sich freiwillig für die Arbeiten zu melden – natürlich gegen eine angemessene Entlohnung. Aktuell steht zum Beispiel das Pflanzen von Gemüse an und vieles mehr. Freiwillige können sich unter Angabe ihrer Personalien wie auch der Region, in der sie tätig werden können unter erntehelfer@remove-this.provinzialverband.de melden.“


Weitere Themen

22.05.2020

BHV1: Konsequentes Vorgehen entscheidend

Fälle von Rinderherpes (BHV1) auf zwei landwirtschaftlichen Betrieben in Aachen führten zuletzt zu erheblicher Unruhe und großer Besorgnis bei Rinderhaltern in der Städteregion und weit darüber hinaus.
mehr dazu
20.05.2020

Rheinische Bauern sind besorgt

Einfallslose Verbotspolitik statt intelligenter Lösungen ist keine Perspektive für die Landwirtschaft.
mehr dazu
20.05.2020

Landesgartenschau-Termine am Forum Landwirtschaft: Tag der Milch und Kuhmobil

Die erste Juni-Woche steht beim „Forum Landwirtschaft“ des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV) bei der Landesgartenschau Kamp-Lintfort (Laga) ganz im Zeichen der Milch.
mehr dazu