Landwirtschaft beim Herbstmarkt im Seepark Zülpich am 11. und 12. September

08.09.2021
Der Herbstmarkt im Seepark Zülpich am 11. und 12. September (11 bis 18 Uhr) ist nicht nur ein bunter Kunsthandwerkermarkt, bei dem außergewöhnliche, handgefertigte Produkte, Bekleidung oder auch Wolle angeboten werden.

Die Veranstaltung findet am Sonntag auch wieder mit Unterstützung der regionalen Landwirtschaft und der Landfrauen statt. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hin.

Landwirte und Landfrauen aus der Zülpicher Börde informieren vor Ort rund um das Thema Landwirtschaft und Biodiversität. Dazu wird es viel Infomaterialen geben. Außerdem werden Blühmischungen verteilt und in einem Blühkasten präsentiert. Auch die Traktorfreunde zeigen in diesem Jahr wieder ihre tollen Oldtimer-Traktoren. An beiden Tagen gibt es ein tolles Familienprogramm mit Streichelzoo, Kinderschminken, Ponyreiten am Samstag und vielen weiteren Attraktionen.

An beiden Tagen wird laut des Seeparks Zülpich darüber hinaus ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Live-Konzerten geboten. Für das leibliche Wohl während des Familien-Herbstmarktes sorgen zahlreiche Streetfood-Stände. Eintrittspreise: Kinder/Jugendliche 5 €, Erwachsene 8 €/ Familienkarten ab 11 €. Für Inhaber einer Dauerkarte für die Saison 2021 im Seepark Zülpich ist der Besuch der Veranstaltung kostenlos. Weitere Infos gibt es unter https://seepark-zuelpich.de, www.facebook.com/seeparkzuelpich oder unter www.instagram.com/seeparkzuelpich.


Weitere Themen

22.09.2021

Rindfleisch aus der Region: Einkaufen leicht gemacht

Ob als Braten, Roulade oder Steak – gerade wenn es jetzt herbstlich wird, schätzen viele Verbraucher ein gutes Stück Rindfleisch. Bei der Auswahl empfiehlt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV), Einkaufsmöglichkeiten für regional erzeugtes Rindfleisch zu nutzen.
mehr dazu
22.09.2021

Die Birnen sind reif

Im Rheinland sind die Birnen reif! Die rheinischen Obsterzeuger ernten jetzt die süßen Früchte, so der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn).
mehr dazu
15.09.2021

Mais in der Regel ab Mitte September reif

Schon bald, in der Regel ab Mitte September, wird der Mais mit Maishäckslern geerntet. Hätten Sie es gewusst? 1 ha Maisanbau „recycelt“ den CO²-Ausstoß von 60 000 km Autofahrt oder vier Pkw-„Durchschnittsfahrern“.
mehr dazu