RLV-Newsletter für Mitglieder - 31.03.2020

31.03.2020
Sehr geehrte Damen und Herren,   hiermit möchten wir Sie mit dem RLV-Newsletter zu aktuellen Anlässen über Serviceangebote und wichtige agrarpolitische Hinweise informieren.   Mit freundlichen Grüßen Ihr Rheinischer Landwirtschafts-Verband

1. Corona: Aktuelle Infos für Landwirte zu Recht & Steuer auf www.rlv.de

https://www.rlv.de/der-rlv/corona-aktuell/

 

2. Mitmachen: Umfrage zur EU-Tierwohlstrategie

Die Europäische Union hat ihre Konsultation zur EU-Tierwohlstrategie offiziell gestartet. Wie die Behörde am Dienstag vergangener Woche in Brüssel mitteilte, richtet sich die bis zum 15. Juni dieses Jahres mögliche Befragung unter anderem an mit dem Tierschutz befasste zuständige Behörden, an Wirtschafts- und Berufsverbände sowie an EU-Bürger und Verbraucherverbände. Für eine Teilnahme zugelassen sind auch Organisationen der Zivilgesellschaft, unabhängige Sachverständige aus Wissenschaft und Forschung, europäische Einrichtungen sowie im Tierschutzbereich tätige internationale zwischenstaatliche Organisationen und offizielle Vertreter von Drittländern. Der Kommission zufolge soll mit der Konsultation insbesondere der Frage nachgegangen werden, inwieweit die Ziele der 2012 von der Behörde angenommenen Tierwohlstrategie erreicht werden könnten und inwieweit diese aktuell noch relevant und stimmig seien. Die Ergebnisse der aktuellen Befragung sollen in künftige Initiativen der EU zum Tierschutz einfließen. Im Internet kann jeder den Online-Fragebogen, verfügbar in mehreren oder allen EU-Amtssprachen, ausfüllen unter https://ec.europa.eu/info/consultations_de unter dem Stichwort „EU animal welfare strategy – evaluation“.


Weitere Themen

24.02.2021

Was steht auf dem Grünland an?

Auch Grünlandflächen müssen nach dem Winter gehegt und gepflegt werden, damit sie gestärkt in die neue Saison starten, erklärt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV).
mehr dazu
24.02.2021

Wenn die Äpfel aus dem Rheinland immer noch knackig sind …

Verbraucher, die jetzt Äpfel aus dem Rheinland kaufen, werden feststellen, dass die Früchte immer noch knackig sind. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin.
mehr dazu
22.02.2021

Wolfsgebiet Schermbeck: Angst der Tierhalter bleibt

Mit Enttäuschung reagiert der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) auf die Ergebnisse des vom NRW-Umweltministerium zum Thema Wolf bei der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes (DBBW) in Auftrag gegebenen Gutachtens zur Bewertung der Nutztierrisse im Wolfsgebiet Schermbeck.
mehr dazu
Best Hentai games 5.1 Surround music Foot Fetish