Über 800 Bauern fahren mit dem RLV-Zug nach Hannover

16.11.2018
Die RLV-Sonderzüge zur EuroTier 2018 waren ein voller Erfolg. So viele rheinische Bäuerinnen und Bauern wie noch nie, über 800, nutzten in dieser Woche das Angebot des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV), mit zwei Sonderzügen die EuroTier, weltweit die Leitmesse für Tierhaltungs-Profis, in Hannover zu besuchen. Damit sind die Erwartungen des Verbandes auch in diesem Jahr bei weitem übertroffen worden.

„Die große Resonanz und die durchweg positive Rückmeldung ermutigen uns, auch zur kommenden  EuroTier sowie zur Agritechnica wieder Sonderzüge einzusetzen“, heißt es aus der RLV-Verbandszentrale in Bonn. Die Landwirte hätten insbesondere die bequeme, staufreie Anreise bis zum Messegelände und das kostengünstige Angebot gelobt. Außerdem sei man davon angetan gewesen, während der Bahnfahrt mit vielen Berufskollegen ins Gespräch zu kommen. Üblicherweise fahren jedes Jahr mindestens über 700 Landwirte mit den beiden RLV-Sonderzügen zu den Messen.

Nicht zuletzt habe man, so der RLV, mit dem Einsatz der Sonderzüge einen – wenn auch bescheidenen – Beitrag zur Umweltentlastung geleistet. Grund: Wären die 800 Bäuerinnen und Bauern mit Autos nach Hannover gefahren, wären – vier Personen pro Auto bei einer durchschnittlichen Entfernung von 300 km und einem durchschnittlichen Verbrauch von 8 l Benzin/100 km unterstellt – 4 800 l Benzin verbraucht worden.


Weitere Themen

22.08.2019

RLV lehnt weitere Verschärfungen im Düngerecht ab

Bauern im Bergischen Land und der Eifel werden mit der Düngeverordnung abgestraft
mehr dazu
21.08.2019

Äpfel aus dem Rheinland sind gelebter Klima- und Landschaftsschutz!

Am kommenden Samstag, dem 24. August 2019, werden ab 10.00 Uhr die Obstbauern aus dem Rheinland rund um den Bonner Münsterplatz frisch geerntete Äpfel der Sorte „Delbarestivale“ an die Verbraucher verschenken und für Gespräche mit Interessierten zur Verfügung stehen. Mit dieser Aktion zum Beginn der Apfelernte wollen sie auf die Vorzüge der Äpfel aus dem Rheinland hinweisen.
mehr dazu
21.08.2019

Mucher Landwirte verdoppeln Blühstreifen

(RLV) An den nächsten Wochenenden feiern die Mucher in vielen Ortsteilen Erntedankfeste mit Festumzügen. Pünktlich zu den Erntedankfesten präsentieren die Mucher Landwirte ihre Blühstreifen, die sie in diesem Jahr von 5 km auf 10 km in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung Much, der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft und dem Arbeitskreis Landwirtschaft Wasser Boden (ALWB) verdoppelt haben.
mehr dazu