Wechsel in der Geschäftsführung

06.06.2019
In der Kreisbauernschaft Köln/Rhein-Erft-Kreis gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung. Der langjährige Geschäftsführer, Rechtanwalt Wolfgang Patzlaff, wurde vergangene Woche verabschiedet.

Foto: Kreisbauernschaft Köln/Rhein-Erft-Kreis

Kreisvorsitzender Willy Winkelhag (links im Bild)  dankte ihm für die engagierte und erfolgreiche Arbeit, die er für die Landwirte in Köln und in dem Rhein-Erft-Kreis geleistet hat. Fast 20 Jahre sei Patzlaff für die Kreisbauernschaft als Geschäftsführer tätig gewesen. Nicht zuletzt der Arbeit des scheidenden Geschäftsführers, der nun einen neuen Aufgabenbereich in der Verbandszentrale des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes in Bonn übernimmt, sei der gute Ruf der Kreisbauernschaft weit über den Berufsstand hi­naus zu verdanken. Neue Geschäftsführerin der Kreisbauernschaft Köln/Rhein-Erft-Kreis ist Sarah Öztürk. Die studierte Volljuristin mit landwirtschaftlichem Hintergrund kennt sich mit den Sorgen und Nöten der Landwirte aus und steht den Mitgliedern der Kreisbauernschaft in sämtlichen Fragen des ­Agrarrechtes zur Seite.


Weitere Themen

13.09.2019

Ordnungsrecht ohne Ende

Rheinische Bauern empört über die Flut neuer Vorschriften
mehr dazu
11.09.2019

Fakten rund um Sojamittel-Importe

Behauptet wird, dass Deutschland immer mehr Soja für Futtermittel importiert. Wie ist die Entwicklung tatsächlich? Und was hat das alles mit der „Rheinischen Ackerbohne“ zu tun?
mehr dazu
11.09.2019

Die Birnen sind reif!

In diesen Tagen läuft die Birnenernte im Rheinland auf Hochtouren. Die Verbraucher können sich auf saftige und süße Früchte in bester Qualität freuen. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin.
mehr dazu