9. Rheinischer Junglandwirtetag: Hofnachfolge - wir übernehmen!

22.02.2017
Junglandwirte treffen sich am 3. und 4. März in Kempen

Das Thema „Hofnachfolge – wir übernehmen!“ steht beim diesjährigen Junglandwirtetag in Kempen am 3. und 4. März in der Deula in Kempen ganz oben auf der Tagesordnung. Veranstalter sind der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV), die Landesarbeitsgemeinschaft der Landjugend Nordrhein (LAG), die Rheinische Landjugend (RLJ) und die Arbeitskreise Junglandwirte. Am Freitag, den 3. März, eröffnet RLV-Präsident Bernhard Conzen um 14.00 Uhr die Veranstaltung.

Danach folgen verschiedene Vorträge darüber, wie Junglandwirte die Betriebsnachfolge richtig angehen sowohl aus steuerlicher Sicht als auch aus rechtlicher Sicht. Anschließend hören die Junglandwirte von Best-practice-Beispielen. Tolle Referenten stehen den jungen Menschen Rede und Antwort, wie Rechtsanwalt Ralf Stephany, PARTA Buchstelle für Landwirtschaft und Gartenbau, Rechtsanwalt Rainer Friemel, RLV, sowie die Landwirte Carsten Göbels vom Lentholter Hof, Wilhelm Püllen vom Hermannshof und Nadine Henke, Ceres award Gewinnerin. Die Moderation übernehmen RLJ-Vorsitzende Wiebke Rüttger sowie LAG-Vorsitzender Karl-Josef Walmanns. Am Samstag findet dann eine Betriebsexkursion statt.

Das genaue Programm gibt es hier!


Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben