Aufbruch zum Bauerntag

26.06.2018
Die ehrenamtlich aktiven Landwirte im Rheinland stehen in den Startlöchern: Morgen geht es für sie nach Wiesbaden zum Deutschen Bauerntag 2018.

Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) dazu mitteilt, treffen die rheinischen Bauern dort auf ehrenamtlich aktive Bauern aus ganz Deutschland und diskutieren mit ihnen über die Agrarpolitik. Der Deutsche Bauerntag 2018 findet am 27. und 28. Juni 2018 unter dem Motto: „Zukunft wächst auf dem Land“ statt.

Die Landwirtschaft ist in Bewegung, weil Bäuerinnen und Bauern mit großem persönlichem und unternehmerischem Engagement ihre Betriebe weiterentwickeln und neue Herausforderungen angehen. Mit diesem Anspruch wollen auch die rheinischen Bauern die politischen Rahmenbedingungen beim „höchsten Bauernparlament“, dem Deutschen Bauerntag am 27. und 28. Juni in Wiesbaden, mitgestalten, so der RLV. Verschiedene Foren bieten die Gelegenheit, sich mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander zu setzen, die eigene Meinung einzubringen und die politische Zukunft aktiv mitzugestalten.

Wichtige Themen gebe es laut RLV genug. Seien es die aktuellen Probleme der Sauenhalter, Diskussionen um Pflanzenschutzmittel oder auch die zukünftige Ausgestaltung der GAP – die rheinischen Landwirte wollen mitreden! Auch in diesem Jahr hat der RLV wieder zahlreiche Landjugendliche und Junglandwirte aus dem Verbandsgebiet eingeladen, auf dem Bauerntag Erfahrungen in berufsständischer Arbeit zu sammeln.

Das Programm des Bauerntages finden Interessierte unter www.bauernverband.de/bauerntag18.


Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben

Best Hentai games 5.1 Surround music Foot Fetish