Begeistert von rheinischen Kartoffeln

31.05.2015
Sarah Verhülsdonk ist die neue Rheinische Kartoffelkönigin und hat heute die Frühkartoffelsaison eröffnet

Sarah Verhülsdonk heißt die neue Rheinische Kartoffelkönigin. Die 20-Jährige wurde in diesem Jahr vom Rheinischen Landwirtschafts-Verband (RLV) und dem Rheinischen LandFrauenverband als Botschafterin für die rheinischen Kartoffeln berufen und hat heute im Rahmen der Höfetour rund um Kaarst auf dem Betrieb Meyer die Frühkartoffelsaison eröffnet.

Trotz ihres jungen Alters steht sie bereits fest mit beiden Beinen im Leben. Sarah hat eine Ausbildung zur Landwirtin gemacht und absolviert derzeit ihr Gesellenjahr auf dem elterlichen Milchviehbetrieb in Kevelaer. Ab August wird sie die Fachschule für Agrarwirtschaft in Kleve besuchen. „Ich liebe die abwechslungsreiche, vielseitige Tätigkeit und dass ich mein eigener Chef bin“, sagt sie über ihren Beruf.

Auch wenn sie mit Milchkühen und nicht mit Kartoffeln groß geworden ist, die frisch gebackene Majestät weiß um die idealen Voraussetzungen für den Kartoffelanbau im Rheinland und die Qualität der Kartoffeln hier. „Sie sind gesund und vielseitig.“ Und genau diese Botschaft will sie den Verbrauchern während ihrer Amtszeit vermitteln. „Ich möchte mich auch dafür einsetzen, dass die Kartoffel von ihrem Fastfood-Image weg kommt. Sie ist mehr als nur Pommes Frites“, sagt sie selbstbewusst. Ihr Lieblingsrezept ist die niederrheinische Spezialität „Schmörkes mit Dip“, das sind kleine mit Schale in der Pfanne gebratene Frühkartoffeln, meist zusammen mit Speck und Zwiebeln. Sarahs ständiger Begleiter ist eine Jack Russell Terrier-Hündin. Lotte ist auch beim Melken oder auf dem Schlepper mit dabei und vielleicht auch bei dem ein oder anderen Auftritt. Auch wenn sie der Gedanke vor Publikum zu sprechen nervös macht, Sarah freut sich auf ihr Amt als Kartoffelkönigin und dass sie dabei viele neue Menschen kennenlernen wird.

Die Rheinische Kartoffelkönigin Sarah Verhülsdonk wird jetzt ein Jahr lang aktiv für den rheinischen Kartoffelanbau und die -vermarktung werben und dabei insbesondere in der Region tätig sein. Am 31. Mai wird sie im Rahmen der Höfetour der Kreisbauernschaft Neuss-Mönchengladbach auf dem Betrieb Meyer & Meyer in Kaarst die diesjährige Rheinische Frühkartoffelsaison eröffnen. Terminanfragen für den Besuch von Bauern- und Verbrauchermärkten sowie Kartoffelfesten und Kartoffeltagen von Handel und Genossenschaften durch die Rheinische Kartoffelkönigin können ab sofort an den Rheinischen Landwirtschafts-Verband, Rochusstraße 18, 53123 Bonn, Fax: 02 28/5 20 06-1 59 gerichtet werden.

 

 


Dateien:
hoefetour-kaarst.pdf0.9 M

Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben