Bergische Bauern auf dem Deutschen Mühlentag auf Schloss Homburg in Nümbrecht an Pfingstmontag

13.05.2016
Rund ums Getreide geht’s am Pfingstmontag auf dem Deutschen Mühlentag auf Schloss Homburg in Nümbrecht. Die Kreisbauernschaft Oberberg. Kreis informiert die Verbraucher mit einem interessanten Infostand, an dem man selbst Getreide mahlen und sich über den Weg vom Korn zum Brot informieren kann.

Von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr steht die Kreisbauernschaft Oberberg. Kreis an dem Infostand Rede und Antwort. Daneben erwartet die Besucher ein spannendes Familienprogramm mit Führungen durch die Gaderother Mühle und Bäckerei, mit Infos zum historischen Mühlrad, Kinderschminken, Gesang und Gitarre mit Thorsten Schröder und vielem mehr. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt Brot- und Kuchenverkauf in der Bäckerei, eine Kaffeetafel und ein tolles Grillangebot. Weitere Infos unter www.schloss-homburg.de und telefonisch unter 02291 9101-0 oder 02293 9101-71

Der Mühlentag wurde 1993 von der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung und ihren Landesverbänden ins Leben gerufen. Seitdem öffnen am Pfingstmontag überall in Deutschland Mühlen, Hämmer und Wasserkraftanlagen ihre Tore und zeigen Einblicke in das Mühlenleben. 

Dieses Jahr startet mit dem Deutschen Mühlentag die Museumssaison der aufgefrischten Ausstellungsräume in der historischen Getreide- und Sägemühle und der Museumsbäckerei im unteren Schlossgelände. Vom 16. Mai bis 09. Oktober 2016 sind Mühle und Bäckerei an folgenden Sonntagen jeweils von 11:00 – 16:00 Uhr mit Backvorführung und Backwarenverkauf für die Besucher geöffnet: 12. Juni, 10. Juli, 14. August, 11. September und 09. Oktober 2016, jeweils von 11:00 – 16:00 Uhr.

Die Gaderother Getreide- und Sägemühle wurde 1884 erbaut. Der Oberbergische Kreis erwarb 1971 die vom Abriss bedrohte Ablage und ließ sie auf Schloss Homburg neu errichten. Heute gehört sie als technisches Kulturdenkmal zum Museumskomplex, ebenso wie das aus Wiehl übergesiedelte Bäckereigebäude.


Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben