Bonn wird zum Bauernhof

28.09.2016
Vom 6. bis 8. Oktober können die Bonner in der Stadt Landluft schnuppern ---- Wo werden in Bonn eigentlich Lebensmittel erzeugt? Welche Bauernhöfe gibt es in der Region? Das und vieles mehr erfahren Interessierte vom 6. bis 8. Oktober in Bonn.

Foto: Andrea Bahrenberg

Denn dann wird der Bonner Münsterplatz zum Bauernhof. Auf dem ErlebnisBauernhof können Verbraucher täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr moderne Landwirtschaft erleben und regional erzeugte Lebensmittel probieren. Organisiert wird der ErlebnisBauernhof vom Rheinischen Landwirtschafts-Verband (RLV) und vom Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM).

Die Verbraucher erwartet ein spannendes Programm von über 25 Organisationen und Verbänden aus dem vor- und nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft. Starkoch Markus Haxter wird mit einem Live-Programm die Gäste mit regionalen und saisonalen Zutaten überraschen sowie mit Häppchen verwöhnen. Die rheinischen Landfrauen und die Landjugend werden mit einem Programm zum Fühlen, Tasten und Riechen von regionalem Obst und Gemüse sowie mit der „Schnippeldisko“ aufwarten. Leckere Kostproben verschiedenster Apfel- und Tomatensorten wird es beim Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer geben. Es wird die ganze Kartoffelvielfalt gezeigt und anschaulich erklärt, wie aus einer Zuckerrübe eigentlich Zucker gemacht wird. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) wird über die Initiative „Zu gut für die Tonne“ gegen Lebensmittelverschwendung informieren. Das plüschige Maskottchen „Kuh Lotte“ bietet eine sportliche Bewegungspause und einen Talk über Milch an. Durch verschiedene Mitmachaktionen, wie Butter schütteln und Getreide mahlen sowie zahlreiche kindgerechte Infostände und Führungen, können Interessierte der Erzeugung von Lebensmitteln auf die Spur gehen. Natürlich gibt es auch echte Kälber und Schweine zum Angucken und Streicheln. Und wie sieht eigentlich ein moderner Stall aus? Einblicke in Ställe ermöglichen das Schweine- und das Kuhmobil. Ob Trecker, Grubber oder Sämaschine – Landtechnikfreunde kommen auf ihre Kosten. Landwirte, Landfrauen und die Landjugend werden vor Ort alle Fragen von großen und kleinen Besuchern beantworten.

Partner auf dem ErlebnisBauernhof sind: Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter (ADR), Arla Foods Deutschland GmbH, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter (BDP), Deutscher Verband Tiernahrung (DVT), Deutscher Raiffeisenverband – Tiertransporter, Grafschafter Krautfabrik Josef Schmitz KG, i.m.a – information.medien.agrar, Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW, Landwirtschaftskammer NRW – Pflanzenschutzdienst/Tiergesundheitsdienst/Wasserschutz, Massentierhaltung aufgedeckt, Pfeifer und Langen GmbH & Co. KG, Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer, Rheinische Erzeugergemeinschaft Kartoffeln (REKA), Rheinischer Rübenbauer-Verband (RRV), Rheinischer LandFrauenverband (RhLF), Rheinische Landjugend,  Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ), Schweinevermarktung Rheinland (SVR), Stadt und Land e. V., Stiftung Rheinische Kulturlandschaft, Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP), Verein zum Schutz der Wild- und Honigbienen Voreifel, Wirtschaftliche Vereinigung Zucker und Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion (ZDS).


Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben