Pressemitteilungen

25.05.2018

Datenschutz-Grundverordnung

Sehr geehrte Damen und Herren, Sie erhalten die Pressemitteilungen des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes e.V. (RLV) kostenlos per E-Mail. Seit dem 25. Mai 2018 gilt verbindlich die sogenannte Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Durch diese wird in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) ein durchweg hohes Datenschutzniveau für Nutzer gewährleistet. Auch wir unterliegen dieser Verordnung und haben daher unsere Datenschutzbestimmungen für sie angepasst. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen des RLV finden Sie hier: https://www.rlv.de/datenschutz/. Im Zusammenhang mit der DSGVO möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie – falls Sie mit unserer Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind – Ihre Bestellung jederzeit über den Button am Ende dieser Mail widerrufen können. Anderenfalls setzen wir Ihre Zustimmung voraus. Diesen Link finden Sie auch in jedem unserer Presse-Newsletter. mehr dazu
24.05.2018

Neue Agrarministerin für NRW

Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) begrüßt die Entscheidung, Ursula Heinen-Esser das Amt der Agrarministerin zu übertragen. Zweifellos stelle die neue Aufgabe in einem Ministerium mit einem umfassenden Zuschnitt von der Landwirtschaft bis hin zum Umweltschutz eine große Herausforderung dar. mehr dazu

17.05.2018

Bauern öffnen ihre Hoftore

Zahlreiche Höfetouren und Tage des offenen Hofes im Rheinland - Der Sommer kommt und das gute Wetter lockt. Wer in Sachen Landwirtschaft etwas erleben möchte und sich mal genauer anschauen will, wie regionale Lebensmittel produziert werden, hat ein vielfältiges Freizeitangebot zur Verfügung. mehr dazu
17.05.2018

"Da haben wir den Salat"

Auch wenn diese Redewendung eigentlich für ein Missgeschick steht, können sich die Verbraucher freuen. Denn im Rheinland hat die Salaternte im Freiland begonnen. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn hin. mehr dazu

17.05.2018

Jetzt ist Zeit zum Schlemmen!

Die hohen Temperaturen der letzten Tage haben dafür gesorgt, dass die Erdbeerernte im Rheinland in vollem Gange ist. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn hin. mehr dazu
17.05.2018

Kohlrabi - zart und lecker

Im Rheinland werden jetzt wieder frische Kohlrabi geerntet. Die zarten Knollen werden bis in den November hinein täglich frisch aus heimischem Anbau angeboten. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn hin. mehr dazu

15.05.2018

Stellungnahme zum Rücktritt von NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking

Zur heute bekannt gegebenen Entscheidung von Christina Schulze Föcking, mit sofortiger Wirkung ihr Amt als Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen niederzulegen, erklären Johannes Röring, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) und Bernhard Conzen, Präsident des Rheinischen Landwirtschafts-Verbands (RLV): mehr dazu
03.05.2018

Milchsektor besser aufstellen statt Mengen verwalten

Mit Blick auf die jüngste Debatte der Länderagrarminister über Lieferbeziehungen im Milchsektor warnt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) vor einer Rückkehr zu einer Quote „light“. Anlässlich der Agrarministerkonferenz in Münster hatten sich mehrere Bundesländer – darunter NRW – für eine entschädigungslose Reduzierung der Milchmenge im Krisenfall ausgesprochen. mehr dazu

03.05.2018

Der erste Schnitt: Sauerkraut für die Kühe

In diesen Wochen mähen und silieren die rheinischen Landwirte Gras – jetzt gibt es Sauerkraut für die Kühe! Die Erzeugung von Grassilage erfolgt nämlich nach demselben Prinzip. Kaum sind die Felder mit Kartoffeln, Zuckerrüben, Mais und Co. bestellt, steht der erste Grasschnitt auf dem Programm, erklärt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu
03.05.2018

Wildretter schützen Rehkitze, Hasen und Co.

Es ist wieder soweit: Der erste Grasschnitt steht an und für die Landwirte geht es jetzt darum, Maßnahmen zum Schutz von Wildtieren zu ergreifen. Denn tote Kitze in der Grassilage oder in der Heumahd sind ein Anblick, den kein Landwirt möchte. mehr dazu

Treffer 1 bis 10 von 729
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben

Andrea Hornfischer (zurzeit in Elternzeit)
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben