Pressemitteilungen

17.06.2015

Landwirte sind längst zum Dialog in der Tierhaltung bereit!

RLV hofft auf sichtbares Bekenntnis des Ministers zum Kooperationsweg mehr dazu
17.06.2015

NRW-Landesregierung rückt von 5 ha Flächenverbrauchsziel ab

RLV-Präsident Conzen: „Regierung bricht ihr Wort!“ ....................... Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat dem Druck von Industrie und Handel nachgegeben. Ende April hat das Landeskabinett erste Korrekturen am Entwurf des Landesentwicklungsplanes beschlossen. Dabei hat sie die Bedeutung des Flächenverbrauchs herabgesetzt. Künftig wird es nicht mehr das verbindliche Ziel der Landesplanung sein, den Flächenverbrauch auf 5 ha pro Tag zu reduzieren, so wie es rot-grün in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart hatten. mehr dazu

17.06.2015

Jetzt ist Kirschenzeit

In der vergangenen Woche hat die Ernte der ersten Frühsorten begonnen und noch bis weit in den Juli hinein werden ständig frische Süßkirschen aus heimischem Anbau für die Verbraucher zur Verfügung stehen, so der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn. mehr dazu
17.06.2015

Auf zur Kranenburger Höfetour am kommenden Sonntag!

Die Kreisbauernschaft Kleve veranstaltet auch in diesem Jahr wieder die beliebte Höfetour. Für die gesamte Familie findet diese am kommenden Sonntag, den 21. Juni, in der Zeit von 9.30 bis 17.00 Uhr auf fünf landwirtschaftlichen Betrieben in Kranenburg statt. Das Organisationsteam, bestehend aus den teilnehmenden Betrieben, den Ortsvorsitzenden aus Kranenburg sowie den Landfrauen, hat wieder ein umfangreiches und interessantes Programm zusammengestellt. Erwartet werden, wie schon in den Jahren zuvor, mehrere tausend Besucher zu der beliebten Tour für Jung und Alt. mehr dazu

17.06.2015

Marktanteile gewonnen

RLV: Deutschland zweitgrößter Agrarproduzent in der EU ...... Größter Agrarproduzent in der Europäischen Union 28 ist Frankreich mit einem Gesamtwert der landwirtschaftlichen Produktion von 74,7 Mrd. € (2013). Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) dazu mitteilt, erwirtschafte Frankreich damit 18,1 % der europäischen Agrarproduktion. mehr dazu
10.06.2015

Bester Azubi im Beruf Landwirt kommt aus Mönchengladbach - Junge Landwirte aus NRW siegen beim Bundeswettbewerb

(10.06.2015) Der beste Azubi im Beruf Landwirt war gesucht! Vertreter aus NRW waren sehr erfolgreich beim bundesweiten Finale des Berufswettbewerbs der Deutschen Landjugend vergangene Woche in Rendsburg in Schleswig-Holstein. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) dazu mitteilt, gewann bei den Auszubildenden im Beruf Landwirt Erik Kamerichs aus Mönchengladbach mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,05 Punkten vor Jan Große-Kleimann aus Steinfurt. Dritter wurde der Schleswig-Holsteiner Sören Schütt. 22 Auszubildende traten in dieser Gruppe an. mehr dazu

10.06.2015

Am Johannitag endet die Saison für Spargel und Rhabarber

(10.06.2015) Nur noch bis zum 24. Juni, dem so genannten „Spargelsilvester“ werden Spargel und Rhabarber geerntet. Wer also noch nicht genug vom zarten Spargel und säuerlichen Rhabarber hat, sollte jetzt unbedingt noch einmal zugreifen, so der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn. mehr dazu
10.06.2015

Auf zur Nettetaler Höfetour am 14. Juni

(10.06.2015) Fünf Betriebe rund um das Stadtgebiet Nettetal öffnen am 14. Juni von 10.00 bis 17.00 Uhr ihre Tore und bieten Einblicke in die Landwirtschaft. Zur ersten Höfetour im Kreis Viersen laden die Kreisbauernschaft Krefeld-Viersen und die Viersener Landfrauen ein. mehr dazu

10.06.2015

Win-win beim Trinkwasserschutz - Infoveranstaltung „Milchwirtschaft und gutes Trinkwasser im Bergischen Land – ein Widerspruch?“ in Hückeswagen

(10.06.2015) Milchwirtschaft und gutes Trinkwasser müssen kein Widerspruch sein. Das war nach Angaben des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV) das Fazit einer Infoveranstaltung am Internationalen Tag der Milch (1. Juni), zu der die Landesvereinigung Milch NRW (LVM) und die Kreisbauernschaft Oberbergischer Kreis Verbraucher und Landwirte nach Hückeswagen eingeladen hatten. mehr dazu
10.06.2015

Nebenerwerbslandwirtschaft: Eine konstante Realität

(10.06.2015) Mehr als die Hälfte (52 %) aller landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland werden aktuell im Nebenerwerb geführt, das heißt, diese Bauern und ihre Familien beziehen weniger als 50 % ihres Einkommens vom landwirtschaftlichen Betrieb. mehr dazu

Treffer 11 bis 20 von 24

Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben