Pressemitteilungen

12.01.2017

"Dialog sieht anders aus"

Bauernverbände kritisieren Vorgehen der Länderagrarminister aus NRW und Niedersachsen - Bauernpräsidenten bekunden: „Landwirtschaft ist zu Veränderungen bereit“ mehr dazu
11.01.2017

Alles begann mit Lodenmänteln - Grüne Woche öffnet zum 82. Mal ihre Tore

Als die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) Ende des 19. Jahrhunderts ihre Wintertagungen in Berlin abhielt, bestimmten in auffälliger Weise eine Woche lang die grünen Lodenmäntel das Bild der Stadt. So entstand der Name „Die Grüne Woche“, wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) mitteilt. mehr dazu

11.01.2017

Möhren - Rüben mit Power

Möhren sind wahre Vitamin- und Mineralstoffbomben. Deshalb ist der Verzehr von Möhren gerade in den Wintermonaten besonders empfehlenswert, meint der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn. mehr dazu
11.01.2017

Pastinaken - gesundes Wintergemüse

Oft unterschätzt, aber sehr lecker: Pastinaken sind dabei, sich von ihrem angestaubten Image zu befreien. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) berichtet, wird das Wurzelgemüse wieder beliebter in deutschen Küchen. mehr dazu

11.01.2017

Chicorée - raus aus dem Schattendasein

Wenn das Angebot an saisonalem und heimischem Gemüse im Winter abnimmt, kommt der Chicorée zum Zug. Bekannt durch seinen leicht bitteren, jedoch sehr zarten und würzigen Geschmack, bietet das Gemüse viele gesundheitliche Vorteile, berichtet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu
11.01.2017

Ein Landwirt ernährt heute 155 Mitbürger

Immer mehr Menschen werden von 1 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche ernährt. Ein Landwirt erzeugte im Jahr 1900 so viele Nahrungsmittel, dass er etwa vier Personen ernähren konnte. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) mitteilt, kann ein Landwirt heute sogar 155 Personen ernähren. mehr dazu

06.01.2017

Ferkelerzeugern fehlt die Perspektive - Landwirte schreiben an Minister Remmel

„Ferkelerzeuger in Not“ – mit diesem Betreff haben Sauenhalter aus dem Kreis Wesel vor Weihnachten einen Brief an NRW-Landwirtschaftsminister Johannes Remmel geschrieben. Von den desaströsen Ferkelpreisen über einen ungewöhnlich langen Zeitraum noch nicht wieder erholt, machen sie sich große Sorgen um ihre Familienbetriebe und die Zukunft der Ferkelerzeugung in Deutschland. mehr dazu
05.01.2017

Stefan Sallen verstorben

Stefan Sallen, Chefredakteur der LZ Rheinland und langjähriger Pressesprecher des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV), verstarb am 3. Januar nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 59 Jahren. Der Landwirtssohn aus Salzkotten im Kreis Paderborn studierte an der Universität in Bonn Agrarwissenschaften. 1985 wurde er Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bund der Deutschen Landjugend (BDL) im Deutschen Bauernverband und zugleich Chefredakteur der Verbandszeitschrift. mehr dazu

05.01.2017

Milch und Fleisch als Luxusgut? RLV warnt vor Folgen einer Bevormundung

Das Umweltbundesamt fordert höhere Steuern von 19 % auf tierische Lebensmittel. Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) sieht darin eine Bevormundung der Bürger, die fatale Auswirkungen haben könnte. Denn schließlich seien Fleisch, Milch und Eier nicht nur Lieferanten lebensnotwendiger Nährstoffe und Mikronährstoffe, sondern in ihrer optimalen Zusammensetzung kaum austauschbar. mehr dazu
04.01.2017

2016 - ein Jahr der Extreme

Zwischen Starkregen und Preistief: Selten blies der Landwirtschaft der Wind so rau entgegen wie im Jahr 2016. Unter solchen Rahmenbedingungen ist auch der Berufsstand besonders gefordert. mehr dazu

Treffer 11 bis 20 von 24

Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben