Pressemitteilungen

28.07.2021

Stop and Go bei der Weizenernte

Durch die starken Regenfälle der letzten Wochen ist bei der rheinischen Weizenernte aktuell „Stop and Go“ angesagt. Das Wetter macht die Getreideernte im Rheinland zur Hängepartie: Ständig unterbrechen immer wiederkehrende Niederschläge die Ernte. mehr dazu
28.07.2021

Tag der Lebensmittelvielfalt – Rheinland hat viel zu bieten

Am Samstag (31.7.) ist der Tag der Lebensmittelvielfalt. Ob Süßkartoffeln, Pfirsiche oder Kiwi – das Rheinland hat in Sachen Lebensmittelvielfalt einiges zu bieten, betont der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu

28.07.2021

Gefahr für Rinder und Pferde: Auf Jakobskreuzkraut achten

Giftpflanzen kommt auf Wiesen und Weiden vor mehr dazu
28.07.2021

Dicke Bohnen – ein typisch rheinisches Gemüse

Im Juli haben Dicke Bohnen Hochsaison. Das Rheinland ist bundesweit die einzige Region, in der die Hülsenfrüchte in nennenswertem Umfang angebaut werden. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin. mehr dazu

22.07.2021

Hochwasser – wie geht es jetzt weiter?

Kurz- und langfristige Hilfen für betroffene Betriebe sind jetzt gefragt, erklärt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) heute in Bonn. Die Folgen des Hochwassers haben das Rheinland weiterhin fest im Griff. mehr dazu
19.07.2021

Hochwasser: Überblick zur Situation der Landwirtschaft

Die schlimmen Bilder der vergangenen Tage aus weiten Teilen Deutschlands und des Rheinlands lassen einen nicht so schnell los – auch die Landwirtschaft kämpft noch mit den Folgen der Überschwemmungen, berichtet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu

14.07.2021

Für Wetterextreme wappnen

Nach drei trockenen Jahren folgt nun ein Sommer mit viel Regen – der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) fasst zusammen, wie die rheinischen Bauern mit der Unberechenbarkeit des Wetters umgehen und nennt drei Handlungsfelder mit möglichen Maßnahmen, um sich auf die durch den Klimawandel bedingten Herausforderungen einzustellen. mehr dazu
14.07.2021

Direktvermarktung im Trend

Die landwirtschaftliche Direktvermarktung hat sich in der Corona-Pandemie verändert – durch eine verstärkte Nachfrage nach regionalen Produkten, aber auch den Ideenreichtum der Landwirte. Das berichtet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu

14.07.2021

Stachelbeeren – die eher unbekannte Beere

Obwohl sie eng mit den Johannisbeeren verwandt ist und auch schon lange in Deutschland angebaut und verzehrt wird, zählt die Stachelbeere zu den eher unbekannten Beeren. Dabei hat sie in den letzten Jahren viele Liebhaber gewonnen. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin. mehr dazu
08.07.2021

Erntestart im Rheinland: „Gerste als Erste“

„Gerste als Erste“ – Die rheinischen Landwirte beginnen aktuell je nach Region und Wetterlage mit der Getreideernte, berichtet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). Gerste ist dabei die erste Feldfrucht, die reif wird. Der Verband rechnet mit durchschnittlichen Erträgen. mehr dazu

Treffer 1 bis 10 von 13
<< Erste < Vorherige 1-10 11-13 Nächste > Letzte >>

Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben