Pressemitteilungen

31.10.2018

Im Herbst und Winter wird gerne Rotkohl gegessen

Die Monate November bis Januar sind die Monate, in denen die größte Menge an Rotkohl verzehrt wird. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin. mehr dazu
18.10.2018

Wildgänse schützen

Der RLV ruft dazu auf, die bewährte Kooperation und Verständigung zwischen Landwirtschaft und Naturschutz zu unterstützen mehr dazu

18.10.2018

Chinakohl geht immer!

Egal, ob hohe Temperaturen oder niedrige, ob Sonnenschein oder Regen, Chinakohl bietet für jede Witterung die idealen Verwendungsmöglichkeiten. Dass das Kohlgemüse deshalb gerade auch in diesem Herbst mit seinen außergewöhnlich hohen Temperaturen eine gute Wahl ist, meint der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn. mehr dazu
18.10.2018

Pastinaken - viel mehr als Babynahrung

Pastinaken haben in den vergangenen Jahren eine regelrechte Renaissance erfahren. Während sie im Mittelalter einmal ein Hauptnahrungsmittel in Mitteleuropa waren, wurden sie später von Kartoffeln und Möhren verdrängt. mehr dazu

11.10.2018

Trockenheit erschwert die Aussaat

Es ist immer noch zu trocken auf den rheinischen Äckern. Das Dürrejahr 2018 gefährdet laut Rheinischem Landwirtschafts-Verband (RLV) die Aussaat des Wintergetreides und wird sich damit möglicherweise negativ auf die Ernte des kommenden Jahres auswirken. mehr dazu
11.10.2018

Apfelvielfalt - Jetzt aus dem Vollen schöpfen!

Apfelliebhaber kommen jetzt voll auf ihre Kosten. Denn derzeit kann aus einer großen Vielfalt an Apfelsorten ausgewählt werden. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn hin. mehr dazu

11.10.2018

Herbstzeit - Eintopfzeit

Wenn die Temperaturen niedriger werden, wird es wieder Zeit für leckere Eintöpfe. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn hin. Gerade bei nasskalter Witterung wärmen Eintöpfe. Ein weiterer großer Vorteil: In ihnen kann alles verarbeitet werden, was Haus und Hof, Kühlschrank und Speisekammer hergeben. mehr dazu
08.10.2018

Ferkelkastration: Übergangszeit jetzt nutzen

Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) begrüßt den Beschluss der Bundesregierung, das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration um zwei Jahr zu verschieben. „Diese Zeit muss jetzt aber auch genutzt werden, sowohl von uns Landwirten, als auch der Politik“, betonte Präsident Bernhard Conzen anlässlich der heute stattfindenden Vorstandsitzung des RLV. Seine Ziele und Forderungen hat der Verband dazu in einer Resolution zusammengefasst. mehr dazu

28.09.2018

Wolfsnachweise in NRW: Verbände fordern Unterstützung der Tierhalter

Nach mehrfachen Sichtungen und Rissen von Nutztieren im Kreis Wesel bereitet sich NRW nach Mitteilung des Düsseldorfer Landwirtschaftsministeriums auf die Ausweisung eines ersten Wolfsgebietes vor. mehr dazu
26.09.2018

Agrarministerkonferenz - Rheinische Bauern fordern Rückendeckung für Sauenhalter

Ab heute findet in Bad Sassendorf die Agrarministerkonferenz statt. Der Präsident des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV), Bernhard Conzen, erwartet, dass die Agrarminister der Bundesländer sich endlich einen Ruck geben und in wichtigen Punkten auf eine gemeinsame Linie verständigen. mehr dazu

Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben

Andrea Hornfischer (zurzeit in Elternzeit)
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben