Pressemitteilungen

16.08.2019

Mindestlohn gefährdet Existenz des heimischen Obst- und Gemüsebaus

„Der Mindestlohn gefährdet den Obst- und Gemüsebau im Rheinland“, so reagiert der Präsident des Provinzialverbandes Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn), Christoph Nagelschmitz, auf Presseberichte vom 14. August 2019, in denen die Einführung des Mindestlohnes als „Erfolgsgeschichte“ tituliert wird. mehr dazu
14.08.2019

Alles über Pferde

Schon gewusst? Pferde schlafen nur drei bis fünf Stunden pro Tag, einen Großteil davon im Stehen. Diese und viele weitere Infos rund ums Pferd gibt es aktuell unter www.die-rheinischen-bauern.de im Rahmen der Kampagne „Helden vom Feld“ des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV). mehr dazu

14.08.2019

Mangold - lecker und gesund

Den ganzen Sommer über ernten rheinische Gemüseerzeuger Mangold. Noch bis zu den ersten Frösten kommt das mit Zucker- und Futterrüben verwandte Gemüse täglich frisch auf den Markt. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin. mehr dazu
08.08.2019

Immer mehr Nitrat im Grundwasser? - RLV warnt vor Populismus

Verschiedene Tageszeitungen im Rheinland, darunter etwa die Rheinische Post unter dem Titel „Immer mehr Nitrat im Grundwasser“, haben in ihrer Berichterstattung vom 8. August auf die hohen Nitratwerte bei den 15 am höchsten belasteten Messstellen in Deutschland hingewiesen, darunter auch einer aus NRW. mehr dazu

07.08.2019

Blumiges Angebot

An vielen Straßen laden Blumenfelder zum Selberschneiden Autofahrer und Spaziergänger zu einem Stopp ein. Die Blumen sind nicht nur schön anzusehen, in Sachen Qualität und Haltbarkeit können ihre weitgereisten Kollegen im Einzelhandel nicht mithalten, erklärt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu
07.08.2019

Die Frühäpfel sind reif!

Nur wenige Verbraucher kennen die Apfelsorten mit den Namen „Sunrise“, „Discovery“, „Piros“ oder „Jamba“. Dies sind einige der Frühapfelsorten, die in den vergangenen Tagen im Rheinland geerntet worden sind. mehr dazu

31.07.2019

Rheinische Direktvermarktung - Regionaler geht´s nicht

Lebensmittel direkt vom Bauern? – Das ist im Rheinland kein Problem. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hin. Das Angebot in Sachen Direktvermarktung wird immer größer. Hofladen, Lieferservice oder Verkaufs-Automat: An Vielseitigkeit mangelt es nicht. mehr dazu
31.07.2019

Es ist Pflaumenkuchenzeit!

Liebhaber von Pflaumenkuchen kommen wieder voll auf ihre Kosten: Die Pflaumen sind reif! Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin. mehr dazu

24.07.2019

Landwirte im Erntefieber

In diesen Tagen startete im Rheinland die Raps- und Weizenernte: Die Landwirte nutzen das aktuell trockene und sonnige Wetter, um die Ernte einzubringen. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) dazu mitteilt, rechnen die Landwirte beim Raps eher mit unterdurchschnittlichen Erträgen, während die Weizenernte nach dem Erntedesaster des letzten Jahres wieder auf Normalmaß ansteigen kann. mehr dazu
24.07.2019

Molke - ein gesunder Durstlöscher

Sie entsteht als Nebenprodukt bei der Käseherstellung und gilt als wahres Multitalent: die Molke. Alle wichtigen wasserlöslichen Vitamine und hochwertigen Proteine sind in ihr noch enthalten. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hin. mehr dazu

Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben