Pressemitteilungen

20.05.2021

Ärger über „Heimatflimmern“: RLV schreibt an den WDR

In der Reihe „Heimatflimmern“ veröffentlichte der WDR am 14. Mai einen einminütigen Beitrag auf der WDR-Facebookseite zum Thema „Trügerische Augenweide - Rapsblüte in NRW“. mehr dazu
19.05.2021

Der Acker als Fotomotiv – Landwirte bitten um Rücksicht

Aufgrund der Corona-Pandemie ist Reisen nach wie vor schwierig und viele Menschen entdecken die schöne Landschaft vor ihrer Haustür für Fotomotive. Fotos in Raps- und Tulpenfeldern, vor Apfelblüten oder im Blühstreifen – zweifellos sehr schöne, aber auch empfindliche Kulissen, berichtet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu

19.05.2021

Tag der Artenvielfalt: Landwirte ackern gerne dafür!

Der Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt findet am 22. Mai 2021 statt. Kiebitz, Wildbiene oder Rauchschwalbe – zum Tag der Artenvielfalt weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) darauf hin, dass Landwirte sich gerne dafür einsetzen. mehr dazu
19.05.2021

Zeit für Erdbeerkuchen!

Mit dem Beginn der Erdbeerernte in den Folientunneln beginnt auch wieder die Zeit der Erdbeerkuchen. Die Liebhaber der roten Früchte kommen jetzt voll auf ihre Kosten und können bis in den Herbst hinein schlemmen. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin. mehr dazu

12.05.2021

Bauern wollen Ställe für mehr Tierwohl umbauen, aber das Baurecht verhindert es!

Enttäuscht und verständnislos hat der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) die Entscheidung des Deutschen Bundestages vom vergangenen Freitag zur Kenntnis genommen. Demnach hat dieser die vom Bundesrat empfohlene Einbeziehung von Tierwohlverbesserungsgenehmigungen in das Baulandmobilisierungsgesetz abgelehnt. mehr dazu
12.05.2021

Wildtierschutz: Landwirte setzen sich mit Herz und Technik ein

Seit Anfang Mai wird zum ersten mal Gras geschnitten in diesem Jahr. Das Ackergras ist in diesem Jahr aufgrund des kühlen Wetters langsamer gewachsen. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) dazu mitteilt, geht es dabei für die Landwirte auch darum, Maßnahmen zum Schutz von Wildtieren zu ergreifen. mehr dazu

12.05.2021

Die Spargelernte kommt in Fahrt!

Die höheren Temperaturen der letzten Tage sorgen dafür, dass die Spargelernte im Rheinland richtig in Fahrt kommt. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (Bonn) hin. mehr dazu
06.05.2021

Richterspruch zu "Gloria": Weidetierhalter fühlen sich allein gelassen

Mit Enttäuschung und Unverständnis reagiert der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) auf das heutige Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf, den Kreis Wesel nicht auf die Entnahme der Wölfin GW954f – landläufig als „Gloria“ bekannt – zu verpflichten. Das Gericht wies damit die Klage eines betroffenen Schäfers aus Hünxe ab. mehr dazu

06.05.2021

Keine unnötige Stilllegung!

Noch bis zum 25. Juni wollen EU-Kommission, EU-Ministerrat und EU-Parlament im sogenannten Trilog eine abschließende Einigung zur europäischen Agrarreform ab 2023, kurz GAP, finden. „Jetzt im Mai haben wir noch die Gelegenheit unsere Position einzubringen“, betonte Bernhard Conzen, Präsident des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV), heute bei der digitalen, außerordentlichen Vorstandssitzung. mehr dazu
05.05.2021

Rheinische Kartoffelkönigin steht in den sozialen Medien bereit

Ein weiteres Jahr tritt die Rheinische Kartoffelkönigin Anna Müller als Botschafterin für die rheinischen Kartoffeln an. Aufgrund der Corona-Pandemie kann auch in diesem Jahr keine Stabsübergabe stattfinden und Anna Müller verlängert ihre Amtszeit gerne, so der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). mehr dazu

Pressekontakt

Ansprechpartnerin

Andrea Hornfischer 
Tel.: 0228/52006-529
Email schreiben

Marilena Kipp
Tel: 0228/52006-551
Email schreiben