Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.  

Neue UTP-Richtlinie schränkt unfaire Handelspraktiken ein – Forderungen des Berufsstandes jetzt gesetzlich verankert

11.06.2021 | Am 9. Juni 2021 ist in Deutschland die Änderung des Agrarmarktstrukturgesetzes zur nationalen Umsetzung der europäischen UTP-Richtlinie in Kraft getreten. Darin werden langjährige Forderungen des Berufsstandes nunmehr gesetzlich verankert. Dies sei ein erster wichtiger Schritt hin zu einem fairen Umgang des Handels mit den Erzeugern, so der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV).

Die EU-weite Regelung wurde erforderlich, da sowohl Erzeuger als auch Lieferanten inner-halb der Agrar- und Lebensmittelkette aufgrund von...

Lesen Sie mehr

Abbestellen