Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.  

Bauern öffnen ihre Hoftore

17.05.2018

Zahlreiche Höfetouren und Tage des offenen Hofes im Rheinland - Der Sommer kommt und das gute Wetter lockt. Wer in Sachen Landwirtschaft etwas erleben möchte und sich mal genauer anschauen will, wie regionale Lebensmittel produziert werden, hat ein vielfältiges Freizeitangebot zur Verfügung.

Foto: Christiane Närmann-Bockholt

Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) mitteilt, veranstalten die rheinischen Bauern nämlich auch in diesem Jahr mehrere Höfetouren und Tage des offenen Hofes, bei denen sie Interessierte auf ihre Betriebe einladen: „Landwirtschaft zum Anfassen“ ist hier das Motto.

Auf den jährlichen Höfetouren und Tagen des offenen Hofes im Rheinland gibt es nicht nur eine große Auswahl an regionalen Produkten, sondern auch zahlreiche Informationen rund um Landwirtschaft und Ernährung. Für die kleinen Besucher bieten die Landwirte ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburgen, Streichelzoos und vielen Spielen an. Verbraucher haben dabei die Möglichkeit, die regionale Landwirtschaft zu entdecken, Höfe zu besichtigen und die rheinische Kulturlandschaft zu genießen. Die Höfetouren können mit dem Rad absolviert werden und führen an verschiedenen Betrieben vorbei. Viele spannende Programmpunkte machen die Tage für kleine und große Radler zum Erlebnis.

Alle Termine finden Interessierte unter www.rlv.de/verbraucher/ Unter dem Stichpunkt „Tage des offenen Hofes“.

27. Mai 2018: Tag des offenen Hofes auf dem Betrieb Coenen, Niederkrüchten

3. Juni 2018: Tag des offenen Hofes auf dem Betrieb Klein, Leverkusen

10. Juni 2018: Höfetour der Kreisbauernschaft Neuss-Mönchengladbach

10. Juni 2018: Rheinlandweite Eröffnung des „Tag des offenen Hofes“ auf dem Betrieb Gut Norbisrath, Grevenbroich

24. Juni 2018: Tour de Flur der Kreisbauernschaft Wesel



Abbestellen